Layoutbild groß
11.12.2014

Wettbüroprozess beim Landgericht Kassel beendet

Strafkammer folgt dem Antrag des Verteidigers Rechtsanwalt Schoeller
Der sogenannte Wettbüroprozess wurde erstinstanzlich bei dem Landgericht Kassel am 10.12.2014 beendet. Die HNA berichtete hierüber u.a. nach dem Prozessauftakt http://www.hna.de/kassel/wettbuero-prozess-polizeibeamter-berichtet-teilgestaendnis-eines-angeklagten-3552244.html.
Die Strafkammer folgte dem Antrag des Verteidigers Rechtsanwalt Schoeller zu einer Bewährungsstrafe von zwei Jahren. Die Staatsanwaltschaft Kassel hatte eine Freiheitsstrafe von 3 Jahren (ohne Bewährung) gefordert.